LogoKlein

Heilpädagogische Initiativen e.V.

Allgemeine Informationen

Aktuelles

Kindertagesheim Rodgau

  Kindertagesheim   Groß-Umstadt

Ambulante Jugend- und Familienhilfe

Kinder in Familien - ambulante Hilfen

Kindertagesgruppe  Neu-Isenburg

Neue Räume - Amb. Hilfen zur Erziehung

Allgemeine Informationen

Wer wir sind

Wie wir arbeiten

zu unserer Geschichte

Verein

Unterstützer

Geschäftsstelle

Kontakt

Kummerkasten

Datenschutz

Wer wir sind

Die Anfänge der Heilpädagogischen Initativen reichen ins Jahr 1983 zurück (s. Zu unserer Geschichte). Heute betreuen wir in sechs ambulanten und teilstationären Einrichtungen im Kreis Offenbach und im Kreis Darmstadt-Dieburg über 100 Kinder und Jugendliche mit vielfältigen Verhaltensauffälligkeiten, tiefgreifenden Beziehungsstörungen und seelisch belastenden Lernproblemen.

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der nicht partei- oder konfessionsgebunden ist und sich einem humanistischen Menschenbild verpflichtet fühlt (Leitbild). Unser Dachverband, der Paritätische Wohlfahrtsverband e.V., unterstützt uns in unserer Arbeit (s. Unterstützer).

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Jugendämtern bieten wir Hilfen zur Erziehung an, die ja nach Problem zwischen wenigen Stunden pro Woche und einer umfassenden täglicher Betreuungszeit variieren. Neben den Tagesgruppen in unseren Kindertagesheimen in Rodgau und Groß-Umstadt bieten wir ambulante flexible Hilfen in unseren Einrichtungen in Rodgau, Groß-Umstadt, Dieburg und Dreieich-Sprendlingen an.

Wichtig für uns ist das Verstehen der jeweiligen Schwierigkeiten und Fähigkeiten eines Kindes, eines Jugendlichen und ihrer Familien, um dann konstruktive Unterstützung und Problemlösungen mit ihnen gemeinsam zu entwickeln. Uns geht es darum, für Kinder und Jugendliche wohnortnahe und familienbegleitende Angebote zu einer optimalen Förderung zu entwickeln (s. Wie wir arbeiten).

Für diese anspruchsvolle pädagogische Arbeit brauchen wir gut qualifizierte und einfühlsame Fachkräfte. Die Mindest-anforderung für eine Einstellung im pädagogischen Bereich ist eine Ausbildung als Diplom-Sozialpädagoge/in. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen Zusatzausbildungen in heilpädagogischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern mit oder erwerben diese begleitend zu ihrer beruflichen Tätigkeit in unseren Einrichtungen.

     Impressum               Stellenangebote               Kummerkasten/QMB               Datenschutz               Webmaster