LogoKlein

Heilpädagogische Initiativen e.V.

Allgemeine Informationen

Aktuelles

Kindertagesheim Rodgau

  Kindertagesheim   Groß-Umstadt

Ambulante Jugend- und Familienhilfe

Kinder in Familien - ambulante Hilfen

Kindertagesgruppe  Neu-Isenburg

Neue Räume - Amb. Hilfen zur Erziehung

Kindertagesheim Rodgau

Allgemeines

Aufnahmekriterien

Angebote

Tagesstruktur

Diagnostik

Kontakt

Tagesstruktur

Die Kinder/Jugendlichen kommen überwiegend aus dem aus dem östlichen und mittleren Bereich des Kreises Offenbach und besuchen ihre Schulen vor Ort. Nach Schulende werden sie durch unsere Fahrdienste oder Schulbusse von den Schulen ins Kindertagesheim Rodgau gebracht.

Im Kindertagesheim erhalten die Kinder/Jugendlichen täglich um 13.30 Uhr ein Mittagessen, das von den Gruppenpädagogen in jeder Gruppe separat zubereitet und auch dort eingenommen wird. In der Zeit vor dem Mittagessen finden in der Regel die pädagogisch-therapeutischen Einzelstunden bzw. Förderstunden mit den Kindern/Jugendlichen statt. Im Anschluss an das Mittagessen schließt sich die einstündige Hausaufgabenzeit an. Ab 15.30 Uhr finden diverse Gruppenaktivitäten statt, zu denen z.B. das wöchentliche Schwimmangebot, Bewegungsspiele im Psychomotorik-Raum und das therapeutische Reiten zählen. Dienstags erhalten einige Kinder nach Ende der Gruppenzeit zusätzliche Förderung im Rahmen einer Psychomotorik-Gruppe (bis 18 Uhr).

Der Gruppentag endet von Montag bis Donnerstag um 17.00 Uhr, Freitag um 15.00 Uhr. Im Anschluss werden die Kinder/Jugendlichen durch unsere Fahrdienste oder öffentliche Busse nach Hause gefahren.

Insgesamt ist die Arbeit in einen klar strukturierten Rahmen eingebunden, der den Kindern Sicherheit und Orientierung vermittelt. Gleichzeitig ermöglicht die Größe der Gruppe (maximal sieben Kinder) den Betreuern ein intensives Eingehen auf individuelle Bedürfnislagen der einzelnen Kinder.

     Impressum               Stellenangebote               Kummerkasten/QMB               Datenschutz               Webmaster